Ecologues ist umgezogen

Neues Magazin Zeitgeister


Liebe Leser*innen,

das Magazin Ecologues ist vor etwas mehr als einem Jahr online gegangen, im Oktober 2020. Es sollten vielfltige Debatten und Positionen zu Nachhaltigkeit und verwandten Themen platziert werden, die unterschiedliche Perspektiven etwa auf Mobilitt, Aktivismus, Umweltverschmutzung oder Wirtschaft zeigen. Vor allem sollten konstruktive Beitrge kommen: Wir beschweren uns nicht nur über den Status quo, wir fragten bei zahlreichen Expert*innen danach, wie wir unsere Probleme wirklich lsen knnen, stellten spannende Initiativen und Anstze vor. Wir reden nicht nur über die am strksten vom Klimawandel betroffenen Regionen, sondern lassen lokale Autor*innen selbst darüber sprechen – für echte Klimagerechtigkeit.

Wir mchten an dieser Stelle daher ganz herzlich Danke sagen: den Autor*innen und Expert*innen für ihre Beitrge und die Einblicke in ihre Arbeit sowie Ihnen, den Leser*innen, für Ihre Unterstützung und das Interesse an unseren Inhalten! Wir haben über die recht kurze Zeit viel Zuspruch erfahren und freuen uns über die positive Resonanz zu Ecologues.

Am 1. Dezember 2021 startet unser neues Magazin: Zeitgeister. Darin vereinen wir unsere drei Themenmagazine Ecologues, Latitude und One Zero Society und bieten mit den Rubriken Feminismus und Zeitgeschehen zugleich weitere Themenbereiche, die sich wichtigen globalen Fragestellungen widmen, auch in der Wechselbeziehung zum Klimawandel. Uns ist dabei die spartenübergreifende Bearbeitung von Fragestellungen ein besonderes Anliegen. In der Zeitgeister-Rubrik Nachhaltigkeit werden viele spannende EcologuesArtikel ein neues Zuhause finden, zudem sind bereits neue Beitrge in der Vorbereitung. 

Wir hoffen, dass unser neues Magazin Zeitgeister eine ebenso positive Rückmeldung erfhrt wie Ecologues.

Herzliche Grüe

Ihre Onlineredaktion des Goethe-Instituts e. V.